9 unbekannte alte Disney Figuren gefunden - eure Einschätzung?

Such und Verkaufsanzeigen rund ums Überraschungsei und Fremdfiguren.
Antworten
Gioccsi
Reaktion:
Beiträge: 2
Registriert: Sa 14. Nov 2020, 10:16
Geschlecht:
Kontaktdaten:

9 unbekannte alte Disney Figuren gefunden - eure Einschätzung?

Beitrag von Gioccsi » Sa 14. Nov 2020, 20:52

Hi zusammen,

meine Eltern haben kürzlich diese 9 Figuren auf dem Dachboden gefunden.

Könnt ihr da was dazu sagen? Ich kenne mich leider gar nicht aus mit sowas...

Hätte jemand von euch interesse?
DSC_046a5.jpg
DSC_0466a.jpg
DSC_0467a.jpg
DSC_0468a.jpg
DSC_0469a.jpg
DSC_0470a.jpg
DSC_0471a.jpg
DSC_0472a.jpg
DSC_0464a.jpg

Benutzeravatar
Rasteiman
Reaktion:
Beiträge: 84
Registriert: Mo 8. Jun 2020, 21:54
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: 9 unbekannte alte Disney Figuren gefunden - eure Einschätzung?

Beitrag von Rasteiman » Di 17. Nov 2020, 08:38

Hallo,
schöne Figürchen! Nach meinem allerdings sehr bescheidenem Wissensstand ist es fraglich ob die wirklich aus dem Ü Ei stammen. Es gab ja auch auf anderem Wege verausgabte Figuren, zum Beispiel die Hippos aus dem Kaugummiautomaten, die bei Sammlern auch beliebt sind und so um die zwölf Euro gehandelt werden.
Aber zurück zu den Disney Figuren : Die Oma auf dem ersten Bild könnte aus „Disney Figuren - Serie 1“ stammen.
Im Katalog O-Ei-A 2021, Seite 45 ist so eine abgebildet, mit grauen Haaren und allerdings roten ( auf dem Foto sind es blaue „Socken“) Socken als Variante abgebildet, vermutlich 1981, der Preis ist mit 35 Euro angegeben. Eigentlich spricht man hier nicht über Preise, und das ist sehr sehr unverbindlich ich kann und darf ja hier keine Expertise abgeben.
Die anderen im Katalog abgebildeten Figuren aus dieser Serie unterscheiden sich sehr stark, bzw. sind nicht dabei.
Ich bin aber immer wieder erstaunt über das Wissen einiger Sammler hier, mir wurde immer weitergeholfen.
Ich denke dass der ein oder andere mehr darüber weiß.
Mir gefallen die Figuren schon, grundsätzlich hätte ich schon Interesse aber ich kann leider auch keinen angemessenen Preis einschätzen.
Wahrscheinlich waren Sie soweit mit ihren Recherchen auch schon.
Viele Grüße,
Rasteiman

Gioccsi
Reaktion:
Beiträge: 2
Registriert: Sa 14. Nov 2020, 10:16
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: 9 unbekannte alte Disney Figuren gefunden - eure Einschätzung?

Beitrag von Gioccsi » So 22. Nov 2020, 18:30

Hallo Rasteiman,

erstmal Danke für die Antwort. Nein, so weit war ich noch nicht gewesen... insofern erstmal gut zu wissen :) !

Wo finde ich den solche Kataloge, damit ich selbst recherchieren kann, um welche Figuren es sich handelt?

VG

Jochen

Benutzeravatar
Rasteiman
Reaktion:
Beiträge: 84
Registriert: Mo 8. Jun 2020, 21:54
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: 9 unbekannte alte Disney Figuren gefunden - eure Einschätzung?

Beitrag von Rasteiman » Do 26. Nov 2020, 07:54

Hallo,
soweit ich es subjektiv einschätzen kann gilt der O-EI-A Katalog als eine Art Standardwerk. Der erscheint regelmäßig im Feiler Verlag . Aktuell gibt es drei Kataloge, Jahrgang 2021.
Aufgrund der vielen, vielen unterschiedlichen Ü Ei Inhalte ist das auch sinnvoll strukturiert.
- Figuren
- Spielzeuge
- Spezial
Das geht wirklich in den Siebzigern los bis heute und ist ziemlich ausführlich, mit offiziellen Preisen.
Die Preise gelten aber eher als Richtlinie wenn alles optimal läuft, wahrscheinlich zahlt das in der Realität nur selten einer. Auf der üblichen bay findet man es immer günstiger - aber auch teurer.

Man kann einfach O- Ei- A Katalog bei Gooo..... oder einem anderen Portal eingeben oder ebay oder sonstwas dann kommen tausend Angebote.
Ich habe mir ein Bundle, gibt es aus zwei oder allen drei Katalogen im Ebayshop Ü Ei Universum bestellt, das betreibt der gleiche Typ der auch die Kataloge macht.
Das war für mich am einfachsten.
Oder direkt unter www.feiler-verlag.de .
Aber hier im Sammler Team wurde der natürlich bei Erscheinen auch vorgestellt, müsste irgendwo zu finden sein.
Ich habe ja im aktuellen Katalog nachgeschaut aber nur in etwa die Oma mit den grauen Haaren gefunden.
Also weiß ich auch nicht ob es sich lohnt. Interessant sind die Kataloge natürlich total und Tipps für den Verkauf gibt es auch.
Dann weiterhin viel Glück. Das sind schöne Figürchen.
Eine Möglichkeit, steht auch als Tipp im Katalog, selber behalten und sammeln. Bei mir hat es auch mit einem Fund auf dem Söller angefangen. Es eröffnete sich, ebenfalls wie im Katalog beschrieben, ein bunte, spannende und lustige ( Parallel) Welt.
Viele Grüße,
Rasteiman

Benutzeravatar
Stefan
Administrator
Reaktion:
Beiträge: 267
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 22:29
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: 9 unbekannte alte Disney Figuren gefunden - eure Einschätzung?

Beitrag von Stefan » Sa 28. Nov 2020, 00:21

Hallo, vielen Dank für diesen tollen Beitrag, ich habe mal Andre (Feiler) vom O-EI-A Katalog gefragt, er ist Experte für Altfiguren und Spielzeuge.

"Das sind keine Altfiguren aus dem Ei, diese Figuren könnten aber als Vorlage für die Ü-Ei-Figuren gedient haben. Der Wert ist nach meinem Ermessen als sehr gering einzuschätzen."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste